Youtube Design 2017

Youtube Design 2017 – Welche Änderungen bringt es mit sich?

In Video von Christian Arns0 Comments

Das Youtube Design 2017 ist ab sofort für alle Nutzer verfügbar. Die Betaphase wurde in einigen Ländern getestet und alle Bugs wurden behoben. Die Google Entwickler änderten nicht nur das Design von Youtube, sondern überarbeiteten auch einige Funktionen und fügten neue hinzu. Mit dem von Google entwickelten Material Design ist jetzt auch das Youtube Design 2017 daran angepasst worden.

Wie das neue Youtube Design 2017 aussieht

Neben den Anpassungen an das Material Design, hat das neue Youtube Design 2017 einen integrierten Dark Mode bekommen, welcher unter anderem für die späten Stunden vorgesehen ist. Abgesehen davon, dass der dunkle Ton Abends angenehmen ist, spart er ebenfalls Strom. In der Benutzung ist mir aufgefallen, dass die hellen Weißtöne von dem alten Design nach geraumer Zeit die Augen anstrengen – Dies ist bei dem neuen Design im Dark Mode nicht mehr der Fall. Dabei spielt es keine Rolle, ob man ihn nur Abends verwendet oder ebenfalls tagsüber.

Zusätzlich wurde der Kino-Modus ausgebaut, welcher Videos nun wirklich über die volle Breite anzeigt. Film Trailer werden zum Beispiel im 21:9 Format dargestellt. Außerdem wird das Bild bei den klassischen 16:9 Videos von Anmerkungen nicht mehr verdeckt.

Animierte Thumbnails

Bisher wurde man von lediglich einem Bild des Videos überzeugt – Dem so genannten Thumbnail. Mit dem Update hat Youtube eine neue Funktion hinzugefügt, welche nun 3 Sekunden des Videos anzeigt, sobald man über das Video mit der Maus drüber fährt (onhover). Dies soll einen ersten Einblick in das Video geben. Damit soll der Zuschauer nun einfacher sein Programm ausfiltern können, als vorher.

Thumbnail Animation Youtube Design 2017

Überarbeitete Video Ansicht

Beim Ansehen eines Videos sind die Aufrufe nun unter dem kleiner gehaltenen Titel. Die wichtigen Funktionen wie die Bewertung, das Teilen und das Hinzufügen zu Playlisten rückten in den Vordergrund. Direkt darunter befindet sich jetzt das Profilbild, sowie der Name des Youtube Kanals. Die Beschreibung und Kommentarfunktion hat sich lediglich an der Farbe geändert. Anordnung der Elemente blieben hier quasi gleich. Der Abonnieren Button hingegen ist etwas größer, im Material Design und nach rechts gerückt – nun noch auffälliger, als vorher.

Youtube Video Ansicht

Wie geht es weiter mit Youtube?

Insgesamt wurde das Youtube Design 2017 noch mehr an das Google Material Design angepasst. Ebenfalls Farbe von Schriften und Icons, sowie Buttons sind nun einheitlicher und in einigen Fällen dezenter. Wichtige Funktionen sind jetzt klarer zu sehen, aber dennoch schlicht. Ob Youtube in naher Zukunft noch weitere Änderungen vornimmt ist noch unklar. Dennoch ist zu beachten, dass mit Youtube RED eine neue Sparte eröffnen wurde, welche sich in Zukunft ebenfalls stark verändern wird.

Leave a Comment