Stalkscan

Check deinen Facebook Account

In Tools & Trends von Christian Arns0 Comments

Ein neuer Webdienst namens Stalkscan dreht zur Zeit seine Runde in der online Welt. Man meint seinen Facebook Account gut zu kennen, weiß aber dann doch nicht immer was man wo mit „Gefällt mir“ markiert hat oder welche Bilder man wann und wo gepostet hat. Der Dienst Stalkscan bietet dir die Möglichkeit deinen Account auf Herz und Niere zu checken. Der Dienst ist keineswegs ein Tool für Facebook-Stalker, sondern dient eher der Selbstkontrolle. Der Nutzer bekommt nur das zu sehen, was die Zielperson auch freigegeben hat.

Facebook Account mit „Stalkscan“ aufräumen

Ein Like auf eine Facebook Seite ist schnell getätigt. Nur werden Inhalte oft von den Betreibern so angepasst, dass sie damit Profit erzielen. Dadurch kann es passieren, dass Beiträge für dich nicht mehr relevant sind. Hast du also einige Seiten mit „Gefällt Mir“ markiert, verlierst du oft den Überblick. Dadurch bekommst du in deiner Timeline immer mehr (für dich) „Spam – Mitteilungen“, die du einzeln verbergen musst. Durch Stalkscan bekommst du Listen von den Seiten und kannst diese optimal aussortieren. So würde dein Facebook Newsfeed weniger nach einer Timeline von Informationen über deine Freunde aussehen, sondern sich eher zu einer globalen Community entwickeln.

Building Global Community“ – Mit diesen drei Worten überschreibt Mark Zuckerberg ein Schriftstück an die Community. In diesem erklärt er, wie die Zukunft von Facebook aussehen soll. Jetzt nicht mit mehr Videoinhalten oder so, sondern wie eine globale Community gestaltet werden kann. Hier gilt es nämlich eine Menge zu bedenken, denn eine solche globale Community muss für alle gleichermaßen funktionieren. – So Caschys Blog

Leave a Comment