Onlinemedianer

ONLINEMEDIANER

In Allgemein by Christian ArnsLeave a Comment

Immer wieder werden wir mit Medien konfrontiert. Egal in welcher Branche man sich bewegt, jedes Unternehmen muss präsent sein. Facebook, Twitter und Instagram um die gewisse Reichweite zu bekommen. Snapchat und Email um die Beziehung zu den Kunden zu verbessern. Und eine Webseite, um das fertige Produkt zu verkaufen. All diese Dinge müssen von Menschen ans Laufen gebracht werden. So genannte Onlinemedianer! Diese müssen programmieren können, um die perfekte Webseite zu gestalten. Eine Marketingstrategie aufsetzen, um auf den sozialen Netzwerken und den Suchmaschinen viele Menschen zu erreichen. Und ein Image-Video mit einer Vollformat-DSLR produzieren, um die „Corporate Identity“ bestmöglich zur Geltung zu bringen. Er kennt sich also in der kompletten Online Branche aus und ist dazu fähig ein Unternehmen aufzubauen, zu vermarkten und zu führen.

Er steht immer zwischen „Kann ich das umsetzen“ und „gibt es Möglichkeiten im Internet“. Um das herauszufinden, braucht es eine gewisse Erfahrung in Entwicklung und Umsetzung.

Hi, ich bin Christian Arns, ein Onlinemedianer!

Ich mache mir seit einigen Jahren Gedanken darüber, wie ich später einmal meine Geld verdienen will. Da ich in der Generation Internet aufgewachsen bin, bot es sich an, in diese Branche zu gehen. Nun studiere ich jetzt seit 6 Semester irgendwas mit Medien. Seit dem gestalte ich Webseiten, verfolge Trends, entwickle Marketing Strategien und produziere Videos. Es macht mir alles sehr viel Spaß und ich kann mir gut vorstellen ALLES zu machen. Ob das wirklich Sinn macht ist eine andere Frage…(spezialisier dich auf eins, heißt es). Und genau hier komme ich zum Punkt!

Womit verdiene ich Geld im Internet

Alle kennen die beste Lösung für schnelles Geld im Internet. Es ist ja so einfach erfolgreich zu werden. Blablabla… Wer kennt es nicht. Jetzt versuche ich es schon seit der Realschule eine perfekte Lösung für MICH zu finden. Dazu kann ich dir sagen „ich war echt offen, was alles angeht“ wirklich alles. Ich muss aber leider sagen, ich hab die Lösung nicht gefunden. Wie schon oben gesagt, ich interessiere mich für alles im Internet.

  • Zu Anfang hat es mir am meisten Spaß gemacht Webseiten zu gestalten, was ich auch noch weiterhin mache. Aber irgendwie sind diese oft nur entstanden, weil ich Referenzen sammeln wollte oder gerade das nötige Kleingeld für die Miete benötigte.
  • Dann habe ich oft für gleiche Kunden eine Strategie entwickelt, um die Webseite zu vermarkten. Also Suchmaschinenoptimierung, Social Media und was man sonst noch so im Online Marketing versucht.
  • Auch Affiliate Marketing habe ich ausprobiert. Zuerst mit Branchen wovon ich keine Ahnung hatte, weil dort die Provisionen hoch waren und später mit gezielter Werbung. Alles über Netzwerke wie ADCELL.
  • Die Klassiker für neue Internet User, auf der Suche nach Geld im Internet. Irgendwelche Umfragen über eine halbe Stunde machen und dafür 2€ bekommen.
  • Oder zu guter Letzt: Videoproduktionen. Ein Kurzfilm in einer Studentischen Produktion, Image-Videos oder Vlogs auf Youtube. Macht viel Spaß, aber bringt ohne Erfahrung und Equipment nicht viel ein.

Langfristigkeit

Und egal für welche der Varianten ich mich entscheide, immer stellt sich mir die Frage: Will ich das wirklich mein ganzes Leben lang machen? Zu aller Erst kommt für mich der Spaß! Bei dem was ich mache, will ich einfach Spaß bei der Sache haben. Außerdem will ich anderen Leuten einen Mehrwert bieten. Und das Letzte, worüber keiner gerne Redet: Das Geld! Klar muss ich auch irgendwie meine Brötchen verdienen. Aber wie finde ich jetzt die Richtige Lösung? Höchstwahrscheinlich durch try and error. Meinem Lebensmotto „Einfach mal machen!“ folgen und gucken, ob es mir gefällt. Aber verliere ich nicht zu viel Zeit durch Versuche von Varianten, die überhaupt nichts für mich sind? Bestimmt ist das so. Aber viele behaupten auch, dass man durch Fehler lernt. Da bin ich auch der Meinung. Nur ist es sehr deprimierend, wenn einfach keine positiven Resultate für einen selber entstehen.

Warum verfasse ich gerade diesen Artikel

Immer wenn man Geldprobleme hat, macht man sich am meisten Gedanken über Geld. Da ist die aktuelle Situation immer egal. Ich habe bis jetzt immer das Glück gehabt, dass es in Phasen geschieht, wo ich sowieso schon unter Stress stehe (z.B. Klausurphasen).

Bin ich so dumm und warte auf die richtige Geschäftsidee oder arbeite ich jetzt endlich mal?

Es gibt für mich exakt vier Möglichkeiten:

  1. Text
  2. Bild
  3. Audio
  4. Video

Diese vier Punkte ziehen sich über alle Bereiche. Das sind die Medien, die wir im Internet konsumieren können. Auf Blogs lesen wir Texte, auf Instagram teilen wir unsere Bilder, auf Spotify hören wir unsere Musik und auf Youtube schauen wir unsere Videos. Und irgendwo dazwischen bin ich… Der Onlinemedianer! Egal für was man sich entscheidet, es steht immer folgendes im Raum „von nix kommt nix“.

Um also erfolgreich zu werden, in egal welchem Bereich, brauchen wir also Inhalte die wir teilen. Wir brauchen Kunden die sie konsumieren und wir brauchen einen Geldgeber, der uns bezahlt. Ob wir das nun selbst sind, ein Kunde oder ein Partnerprogramm, spielt keine Rolle. Gerade, wenn man sich für alles interessiert, fällt einem die Auswahl unheimlich schwer. Währenddessen ich mir die Kategorien durchlese, komme ich auch jetzt nicht auf eine Lösung für mich. Ich schreibe gerne Texte, ich mache gerne Fotos und ich produziere gerne Videos. Letztendlich könnte ich Audio ausschließen – gehört aber zu jedem Video dazu, weshalb ich es in meiner Auswahl lasse.

Worauf will ich hinaus

Um es kurz zu fassen, ich suche eine Lösung die für mich maßgeschneidert ist. Ich möchte von überall arbeiten können. Es soll mir Spaß machen und es soll mir Geld einbringen, womit ich meine Rechnungen bezahlen kann. Hört sich nach dem Traumjob an… Exakt, genau das suche ich, da ich diesen mein Leben lang ausüben werde! Es wird sich noch einiges die nächsten Jahre verändern, was die Sache nicht gerade einfacher macht. Ich bin jetzt 24 Jahre alt, kann alles von diesen Bereichen, aber nichts wirklich gut.

Okay! Auf Onlinemedianer, werden Artikel & Videos veröffentlicht, die sich zum einen um Marketing, Webdesign & Video drehen und zum anderen, wie man damit im Internet Geld verdient. Diese Plattform wird also die Probleme von Studenten und Schülern lösen! Ich habe dafür zwar keine Analyse gemacht, aber ich bin mir sicher, da draußen sind viele deutschsprachige Jugendliche, die nicht wissen was sie später einmal machen wollen. Wir alle kennen Facebook, Youtube, Instagram, Snapchat, Musical.ly usw. Warum also nicht unser Wissen nutzen und damit Geld verdienen.

Diese Plattform entwickle ich, um genau bei diesem Problem zu helfen! Du willst dich selbstständig machen und dein Geld im Internet verdienen? Ich auch! Lass uns gemeinsam eine maßgeschnittene Lösung für jeden finden!

In welchem Format diese Plattform sein wird, ist völlig egal. Egal ob Blog, Youtube Videos oder Podcasts, du entscheidest!

Leave a Comment